Category Archives: Heidrun

Klärende Stürme

Müdigkeit, Langeweile bis hin zur Sinnlosigkeit sind teilweise Zustände, die wir jetzt verstärkt wahrnehmen.

Draußen stürmt es und im Innern erleben wir einen mentalen Tornado, der gnadenlos wütet und ein Chaos hinterlässt. 

Vor uns liegen alte Bilder und Verhaltensmuster die wir gelöst glaubten. Jetzt flössen sie uns erneut Angst ein.

Angst und Liebe existieren nie gleichzeitig

Angst nicht alles richtig gemacht zu haben, uns mit etwas übernommen zu haben, einer neuen Arbeit, einer neuen Beziehung, einer neuen Herausforderung. Angst unzulänglich, nicht gut genug zu … Read the rest

Die neue Beziehungform

Was einst mit dem Traum der grossen Liebe beginnt, endet für viele mit einer Scheidung. In den letzten Jahren hat diese Entwicklung zugenommen.

Die Individualität wird nicht mehr auf Kosten von moralischen Vorstellungen unterdrückt und der Himmel sorgt jetzt dafür, dass jede Beziehung zerbricht, die krumm gewachsen ist.

Entweder der Bruch ist bleibend oder man findet sich danach auf einer neuen Ebene zusammen, was jedoch seltener der Fall ist.

Durch diese fundamentale Veränderung spaltet sich unsere Gesellschaft mehr und mehr auf in jene, die dem inneren Ruf folgen und mutig ihre… Read the rest

2019 – Ein Jahr voller Extreme

Das neue Jahr bringt vorerst chaotische Situationen, Starrköpfigkeit, eine gewisse Melancholie und Faulheit mit sich.

Es scheint als ob der Motor nicht so richtig laufen will, als ob wir noch auf irgendeine Situation, einen Impuls von außen warten, damit wir uns endlich um die ersten Früchte kümmern dürfen.

Das Fundament steht, im letzten Jahr haben wir fleißig daran gebaut und in diesem Jahr dürfen wir die erste Ernte erwarten und können konkrete geistige Nahrung für ein neues, langersehntes Zusammenleben verteilen.

Schleier der Überreste

Zu Beginn des Jahres ist das nicht… Read the rest

Astrologie & Christentum

Als Kind spüren wir, dass unsere Eltern uns nicht erschaffen haben. Sie sind zwar für unseren Körper verantwortlich, aber unser Wesen haben sie nicht erschaffen, genauso wenig, wie wir das Wesen unserer Kinder erschaffen haben. Kahlil Gibran schreibt in seinem Buch Der Prophet über Kinder sehr zutreffend:

‘Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Sie sind die Söhne und die Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber. Sie kommen durch euch, aber nicht von euch; und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.’

Und genauso wenig, wie sie von uns kommen, genauso wenig… Read the rest

Mut – das lebensnotwendige Werkzeug

Mut gehört zu den lebensnotwendigen Werkzeugen, die wir mitbekommen habe. Aus astrologischer Sicht gibt es unterschiedliche Ausführungen von Mut.

Einem Feuerzeichen, wie der Widder, Löwe und Schütze gehört davon die kraftvollste Ausführung.

Den Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische dahingegen die zarteste Ausführung von Mut.

Jeder benötigt für seine ganz spezifische Aufgaben das entsprechende Werkzeug und so verfügen wir entsprechend unserer Lebensaufgabe über die exakt richtige Kraftausführung unseres Muts.

Mut ist die Stärke mit der wir das Leben einatmen… Read the rest

Liebe dich

Im neuen Wassermann-zeitalter stehen wir wie ein Leuchtturm in der Brandung und scheinen unser Licht in die Welt.

Als Individuum in der Gemeinschaft sollen wir aufrecht stehen und gegebenenfalls unsere Seelenfester schliessen.

Schuldgefühle, die uns zwingen sie offen zu lassen, sind eine falsche Interpretation der Nächstenliebe.

Wir sollen unseren Nächsten lieben, wie uns selbst. Wie sehr liebst du dich selbst ?

Wir haben gelernt, diesen Satz umzustellen und erst mal den Anderen zu lieben, bevor wir nach uns selbst schauen. Diese Nächstenliebe drücken wir meistens so aus, dass… Read the rest

Entfalte dich !

Das Leben kann manchmal ganz schön verwirrend sein und durch zu viel Denken bauen wir dann ein Gedankenlabyrinth nach dem anderen und verlieren den roten Faden völlig aus den Augen.

Die ganz besondere Herausforderung besteht jetzt darin, sich zu entspannen und das brausende Gefühlswasser abkühlen zu lassen. Natürlich wollen wir alles verstehen und die Zusammenhänge erkennen, aber durch trübes Wasser hat noch niemand sehen können.

Das Beste, was wir jetzt tun können ist, unsere Aufmerksamkeit auf Dinge zu verlegen, die mit dieser Situation überhaupt nichts zu tun haben. Hausarbeit,… Read the rest

Einweihung in der Pubertät

Inwijding

Die Einladung,
die Einweihung,
auf der Erde zu arbeiten,vollzieht sich während der Pubertät.

In dieser Phase wird unser Marsimpuls
und
unsere Venuskraft aktiviert.

Diese Schöpfungskräfte entsprechen unserer rechten und unserer linken Hand.

Im Kindesalter gebrauchen wir sie völlig unbewusst und meist mit den Verhaltensmuster unserer Eltern. Und während der Pubertät, mit der Geschlechtsreife, erwachen dann unsere Schöpfungskräfte.

Mädchen entwickeln sich zu jungen Frauen. Ihre magnetische, umformende Kraft, ist durch das monatliche Heranreifen der Eizelle bereit,… Read the rest

Wie ist dein Name ?

Wenn wir nach unserem Namen gefragt werden, nennen wir meist unseren Rufnamen, eine Abkürzung oder einen Spitznamen. Seine Bedeutung entgeht uns meist und auch, dass uns damit etwas zugerufen wird. Wir verwenden unseren Namen als verbale Unterschrift und wissen, dass wir gemeint sind, wenn wir ihn hören. 

In Laufe der Zeit haben wir unterschiedliche Verhältnisse zu unserem Namen.

Wir mögen ihn oder auch nicht, finden ihn passend oder gebrauchen zeitweise einen Spitznamen usw.

All diese Etappen durchschreiten wir auf dem Weg zur persönlichen Identifikation.

Das Energiefeld der

Read the rest

Der Geburtskanal

Von einem Geschehen zum Anderen oder von einem Bewusstseinszustand in den Anderen, durchqueren wir den ‘Geburtskanal’. 

In diesem Gebiet können wir nicht viel erkennen und keine klaren und deutlichen Aussagen machen.

Was gestern noch Gültigkeit hatte, scheint heute wie ausgewischt und wir bewegen uns nach Hilfe suchend unsicher weiter. Ein energieraubender Zustand, den wir dann auch schnellstmöglich hinter uns lassen wollen. 

Eintauchen und loslassen

Wir sollen von diese Übergangszeit keinen permanenten Zustand machen, indem wir angstvoll und krampfartig… Read the rest