Tag Archives: neues Bewußtsein

Duft meines Lebens

Tanzend auf den Duft meines Lebens,
lausche ich meiner zarten Seelenmelodie.

Still und ausgeglichen in meinem Innersten,
fühl ich, wie sich die Blätter meiner Gedanken
auf dem Rhythmus wiegen.

Da bin ich nun und stehe auf!
Singe mit meinen Brüdern und Schwestern.
Das Lied unseres Herzen.
Das Lied der Liebe.
                                                                     HeidrunRead the rest

Wahrheit und Illusion

Mit dem neuen Rhythmus steht uns ein enorm großes Potenzial an Kraft zur Verfügung. Eine Kraft, mit der wir lernen können, uns im neuen Feld zu bewegen. Diese Energie steht bereit und wir dürfen damit arbeiten. Wir gleiten ins neue Zeitalter auf eine außerordentlich aufregende Art und Weise. Wir selbst sind die Einzigen, die diesen Prozess, diesen wunderschönen Tanz verhindern können, indem wir die Illusion weiterhin als Wahrheit sehen.

Im Augenblick nehme ich zwei verschiedene Richtungen wahr, beide so deutlich, dass ich nicht mehr weiß, um welche es sich dabei handelt.

Was gestern noch… Read the rest

Das Osterfest

Ostern ist die Zeit des Erwachens, des Auferstehens. Es ist ein Sieges-fest über die winterlichen Reifriesen.

Eine Zeit in der sich die Lebens-kraft unaufhaltsam in die Materie hinein presst und sie zum Leben erweckt. 

Die Natur ist wieder erwacht und auch bei uns tritt das Neue an die Oberfläche unseres Bewusstseins, es wird sichtbar.

Wir erkennen an unserem Lebensbaum einen neuen Zweig, der sich bis Mittsommer zum Himmel empor streckt. 

Mit diesem Erwachen feiern wir die Fruchtbarkeit in der Natur und in uns selbst. Unsere Wünsche und Pläne , die wir in der kosmischen Küche bestellt haben,… Read the rest

Ich bin der Pilot

“An meine Schwimm-Gefährten:

Es gibt einen Fluss, der jetzt sehr schnell fließt.
Er ist gewaltig und sehr rasant,
daß es einige gibt, die Angst davor haben.
Sie werden versuchen, sich am Ufer festzuhalten,
dabei werden sie aber auseinander gerissen und stark leiden.
Wisse, daß der Fluss seine Bestimmung hat.
Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen,
uns in die Mitte des Flusses abstoßen,
und unseren Kopf über Wasser halten.
Und ich sage, siehe wer dort mit dir ist und feiere.
Zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte,
sollen wir nichts persönlich nehmen,
am allerwenigsten uns selbst,Read the rest

2021 – erweitertes Bewusstsein

Ein neues Jahr hat begonnen und alles ist anders geworden. Obwohl wir das nicht genau definieren können, spüren wir doch innerlich, dass eine Grenze überschritten wurde und es kein Zurück mehr gibt.

Wir befinden uns auf einer neuen Reise, die Route können wir jedoch noch nicht genau erkennen und taumeln noch von der enormen Geschwindigkeit, mit der wir die Zeit erleben.

Die Erdfrequenz (Schumann-Resonanz) steigt zusehends und lässt teilweise extreme Ausschläge erkennen, was nicht unbemerkt an uns vorbeigeht.

Die extremen Ausschläge gleichen einem sich immer schneller drehenden Karussell,… Read the rest

Das innerliche Kind

Wir können den Zustand des inneren Gleichgewichts erreichen, indem wir unsere Aufmerksamkeit ganz bewusst auf das Hier und Jetzt richten, d.h. indem wir uns ganz mit diesem Augenblick verbinden.

Und in diesem Augenblick sitzen wir gerade vor dem Tablet, Laptop oder unserem Handy und lesen diesen Artikel. Etwas anderes gibt es gerade nicht, keinerlei Gedanken, die uns ablenken.

Keinen Zeitdruck oder Programm, dem wir folgen müssten und keinerlei Überlegung, um was für einen Artikel es sich hier handelt, ob wohl alles richtig ist oder nicht. Es gibt nichts zu überprüfen oder zu beurteilen,… Read the rest

Gedanken und Intuition

Gedanken sind eine Art Sauerstoff für unseren Kopf, ohne Atmung gäbe es auch keine Gedanken.

Der Denkprozess findet durch das Atmen statt, denken und atmen sind folglich untrennbar mitein-ander verbunden.
Wir erhalten hierdurch die essentielle Verbindung mit dem kollektiven Gedankenfeld, dem mentalen Feld aufrecht.

Mit unserem Einatmen schöpfen wir aus diesem Feld und geben mit unserer Ausatmung unser persönliches Ergebnis an das Feld zurück. Jeder einzelne von uns ist dadurch ein kleines persönliches Denkwesen, das aktiv unser mentales Feld durchgründet, Denkanstöße gibt, es … Read the rest

Das mentale Feld

Das mentale Feld ist ein unglaublich großes Gebiet mit einer kaum vorstellbaren Menge an Informationen,
Einsichten,
Erfahrungen
und Wissen.

In der Astrologie wird dieser Bereich dem Element Luft zugeordnet, das unsere Gedanken,
Ideen,
Vorstellungen,
Worte,
Begriffe,
Sprache,
kurzum alles von Intelligenz
bis hin zur Weisheit ausdrückt.

Die drei Sternbilder Waage, Wassermann und Zwillinge stehen repräsentativ für das Luftelement, also für dieses mentale Feld. Und durch unser Geburtshoroskop, das wir mit unserem ersten selbstständigen Atemzug aktiviert haben, sind wir mit diesem… Read the rest

Das Uranus Examen

Ein Geburtshoroskop gibt uns die Möglichkeit aus astrologischer Sicht, den göttlichen Teil von uns zu erkennen, mit dem wir uns auf der Erde ausdrücken wollen. Er wird in unserem Geburtshoroskop von der Sonne dargestellt, der sich durch den Mondstand irdisch ausdrückt.

Unser Lebenstemperament wird durch den Vermittler der beiden, von unserem Aszendent ausgedrückt, der sich wie die Morgendämmerung zu erkennen gibt. Zusammen mit den Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn bilden sie das innere Gefüge eines Menschen-leben aus. Saturn stellt dabei die innere Begrenzung dar, … Read the rest

Geburt ins Wassermannzeitalter

Gemeinsam erleben wir den Übergang von einem Zeitalter ins andere, erleben die Geburt in das  mentale Feld des Wassermanns, wobei äußere Umstände sehr hemmend auf unser Freiheitsgefühl einwirken.

Jetzt werden auch die aller letzten Fische-Schmerzen aktiviert und kommen an die Oberfläche unseres Bewusstseins.

Das Zitat von Thich Nhat Hanh: “No death, no fear“ trifft die Essenz dieser Zeit sehr gut und bietet eine ausgezeichnete Grundlage für die Meditation.

Das Sternzeichen Fische wird von zwei Fischen dargestellt, die in gegensätzliche Richtungen schwimmen. Sie lassen Energie … Read the rest

Erwachen

Herbst ist die Zeit der Ernte und mit einer atemberaubenden Farbenpracht applaudieren die Blätter uns zu, während sie ein letztes Mal tanzen und sich anschließend zu einem großen Farbteppich ausbreiten. Wir erhalten jetzt die Belohnung für unseren Einsatz und all unsere Bemühungen in diesem Jahr.

Dieser Ertrag muss jedoch noch weiter verarbeitet werden, soll er uns in den Wintermonaten nähren und im Frühjahr als Saatgut dienen.

Weiterverarbeitung bedeutet auch Abschiednehmen. Das Blatt verabschiedet sich vom Baum, die Traube von der Rebe und wir verabschieden uns von Dingen und Gedanken,… Read the rest

ICH-Kraft im Wassermann Zeitalter


Als Mensch verfügen wir über vier unterschiedliche Körper, besser gesagt, wir bestehen aus vier Körpern. Der für uns sichtbarste ist unser physischer Körper.

Er ist zeitlich begrenzt und lediglich für unseren Aufenthalt auf der Erde bestimmt. Unsere Eltern erschaffen ihn in einem Liebestanz, wobei eine Samenzelle mit einer Eizelle verschmilzt.

Mit unserer Geburt übernehmen wir unseren Körper und aktivieren ihn durch unseren ersten selbstständigen Atemzug. Unsere Seele ist mit ihm durch eine unsichtbare silberne Schnur verbunden. Im Moment unseres Todes löst sie sich auf und unser… Read the rest