Tag Archives: Astrologie

ICH-Kraft im Wassermann Zeitalter


Als Mensch verfügen wir über vier unterschiedliche Körper, besser gesagt, wir bestehen aus vier Körpern. Der für uns sichtbarste ist unser physischer Körper.

Er ist zeitlich begrenzt und lediglich für unseren Aufenthalt auf der Erde bestimmt. Unsere Eltern erschaffen ihn in einem Liebestanz, wobei eine Samenzelle mit einer Eizelle verschmilzt.

Mit unserer Geburt übernehmen wir unseren Körper und aktivieren ihn durch unseren ersten selbstständigen Atemzug. Unsere Seele ist mit ihm durch eine unsichtbare silberne Schnur verbunden. Im Moment unseres Todes löst sie sich auf und unser… Read the rest

Ende Fischzeitalter


In dieser Zeit gleiten wir aus dem Fischzeitalter in das Wassermannzeitalter.

Das Neue will beginnen, doch zuvor müssen wir das Alte erfolgreich abschließen und bewusst mit der Fisch-Energie umgehen können. 

Die Essenz des Zeichens Fisch will in seiner Totalität erkannt und verstanden werden und tritt jetzt ganz nach vorne. Leider wird dabei vielen der Schockeffekt nicht erspart bleiben. 

Wir werden durch ein völlig unerwartetes Ereignis plötzlich gezwungen uns mit einem alten und gut verborgenen Teil in uns auseinanderzusetzen. Einem Teil, für den wir uns bemitleidet haben, den wirRead the rest

Uranus

Uranus wurde 1781 von Wilhelm Herschel entdeckt. Durch seine sonderbare Neigung erlebt dieser kleinere, seegrüne Gasplanet bemerkenswerte Jahreszeiten. Er hat 27 Monde und dreht sich in 84 Jahren (7×12) um die Sonne. Sein Rhythmus ist unregelmäßig, wodurch er ein bis sieben Jahre in einem Sternzeichen bleiben kann.

Thema von Uranus ist das Individuum in der Gemeinschaft und von den verschiedenen Uranus-Gruppen (Generationen) wird daran durch die Jahre hin gearbeitet.

Es geht um das Bewusstsein der kosmischen Einheit und unserem persönlichen Anteil als Individuum.

Uranus ermöglich… Read the rest

Die Schöpfungsmatrix

Um schöpferisch tätig zu sein und etwas zu erschaffen, benötigen wir einen Impuls und eine ebenso starke Kraft, die diesen Impuls auffangen und umsetzen kann. Astrologisch wird der Schöpfungsakt von den Kardinalzeichen Widder und Waage, Krebs und Steinbock dargestellt. Wir beginnen meist mit viel Begeisterung und Überzeugung, doch schon nach einigen Tagen lässt dieser Tatendrang erheblich nach und wir ziehen uns zurück. 

Slea head

Diese Richtungsänderung verunsichert uns, da wir nicht erkennen können, was  sich hier abspielt.

Und folglich kommen Zweifel auf, die an uns zu nagen anfangen.… Read the rest

Einweihung in der Pubertät

Inwijding

Die Einladung,
die Einweihung,
auf der Erde zu arbeiten,vollzieht sich während der Pubertät.

In dieser Phase wird unser Marsimpuls
und
unsere Venuskraft aktiviert.

Diese Schöpfungskräfte entsprechen unserer rechten und unserer linken Hand.

Im Kindesalter gebrauchen wir sie völlig unbewusst und meist mit den Verhaltensmuster unserer Eltern. Und während der Pubertät, mit der Geschlechtsreife, erwachen dann unsere Schöpfungskräfte.

Mädchen entwickeln sich zu jungen Frauen. Ihre magnetische, umformende Kraft, ist durch das monatliche Heranreifen der Eizelle bereit, den ‘Samen’… Read the rest

Vertikale Sprachen

Kommunikation ist Austausch und Austauch bedeutet Bewegung, es gleicht einer Spirale, die sich von oben nach unten bewegt. Auf den unterschiedlichen Ebenen gebrauchen wir unterschiedliche Sprachen. Symbole stehen für den Austausch auf spirituellem Gebiet, Zahlen für den Austausch im mentalen Feld und die Berührung und Körpersprache für das emotionelle Gebiet, Klänge und Worte für das irdische Feld.

Spiralen

Für die Sprache, die wir sprechen, verwenden wir das Alphabet, wobei die Klänge der einzelnen Buchstaben entsprechend zusammengefügt und ausgesprochen werden.

Durch die unterschiedliche… Read the rest

Die Einheit der Drei

Die zwölf Sternzeichen erzählen uns über unsere Entwicklung in Zeit und Raum, dort wo das Wasser in der Form festgehalten wird, der Punkt wo das Lebensrad die Erde berührt und wo wir uns entsprechend unseres astrologischen Blaudrucks ausdrücken und entfalten. In der jüdischen Mystik und den Chaldäischen Sternzeichen wird nicht von 12 sondern von 10 Zeichen gesprochen. Drei Sternzeichen werden hier als eine Einheit gesehen: Jungfrau, Waage und Skorpion.

Die Jungfrau

maagdDie Glyphe des Zeichens Jungfrau ist ein kleines m, wobei der letzte Fuß nach innen geht.

Dieses Bild erinnert an eine Garbe,… Read the rest

Der magische Skorpion

Slea head
In der Tiefe unserer Seele, wo klares Wasser das Licht reflektiert, dort wohnt der Skorpion.

Voller Leidenschaft und Mitgefühl taucht er in die dunkelsten Ecken, um auch dort Licht zu bringen.

Zum Sternzeichen Skorpion gehört die Transformation: der Tod in jeglicher Hinsicht, Mystik, Spiritualität, Magie, Lebensenergie, Sexualität und Heilung.

So wie Krebs und Fische, gehört der Skorpion zum Element Wasser, das unsere Gefühle, Stimmungen, Verlangen, Wünsche, Leidenschaften, unsere Träume und Phantasien, kurz alles was Bezug auf unsere Seele hat, symbolisiert.

Durch den Skorpion… Read the rest

Die spirituellen Fische

Das letzte Sternzeichen des Tierkreises ist etwas ganz besonders. Fische lösen die Strukturen auf, damit wir uns zur nächsten Stufe entwickeln können. Hier ist die Spiritualität zuhause, hier wohnt das Medium, das immer Kontakt mit der anderen Seite hat. Fische schwimmen in zwei Richtungen: offen zur der göttliche Unendlichkeit und vordringend in den kleinsten Spalt unsere Seele.  

Das Element Wasser

flowformsAstrologische gesehen gehören die Fische, sowie auch der Krebs und der Skorpion, zum Element Wasser.

Das Wasser symbolisiert unsere Gefühle, Impulse, Stimmungen, unsere Wünsche, Leidenschaften,… Read the rest

Das überraschende 2016

2016Das neue Jahr, der neue Rhythmus hat mittlerweile begonnen  und der erste Mondmonat ist beinahe vorbei, womit die Reinigung abgeschlossen ist. 

Durch die Aktivierung am 21. Januar 2016 können wir uns ganz mit dem Energiefeld des neuen Jahres verbinden: die aktive Zusammenarbeit mit unserer geistigen Familie.

Alles was wir dafür benötigen steht für uns bereit und kann gebraucht werden. Möglicherweise entspricht das nicht ganz unseren Vorstellungen und geht es dabei um ganz andere Personen oder Gruppen, als wir vor Augen hatten.

Wie auch immer: das ist es! Ergreife die Möglichkeit undRead the rest