Wer ist Heidrun?

Ich wurde am 30. Oktober 1964 in Siebenbürgen (R) geboren und wuchs dort in einem kleinen deutschen Dorf auf. Zuhause erzählte man sich morgens seinen Traum, meine Mutter und meine Großmutter taten das und so bin auch ich schon früh mit den Träumen in Berührung gekommen. Im Alter von 7 Jahren zogen wir nach Deutschland. Mit 26 Jahren bin ich in die Niederlande gezogen und lebe seit Sommer 2018 wieder in Deutschland.

Schon als kleines Mädchen fühlte ich mich mit dem christlichen Glauben sehr eng verbunden und konnte von den biblischen Geschichten nicht genug kriegen. Nach meiner Konfirmation war ich jahrelang im Kindergottesdienst tätig. Für mich war und ist es ein besonderes Gefühl von Jesus zu erzählen. Jedoch wurde die Kluft zwischen meinem Glauben und der Kirche immer größer und so beendete ich dort meine Tätigkeit. Und jetzt entstand Platz für meine große Leidenschaft: Astrologie, die ich übrigens hervorragend mit dem Christentum verbinden kann.

In der Astrologie zeichnen wir eine Himmelskarte / Geburtshoroskop, was uns Auskunft darüber gibt, wie eine Person ihr inneres Gleichgewicht erreichen kann und was sie daran hindert. Mit dieser Erkenntnis helfe ich Menschen auf ihrem Weg weiter.

Geomantie ist der Austausch, die Kommunikation mit der Natur. Dazu gehört das Wünschelruten laufen, die Verbindung mit Kraftorten, Leylinien, kosmischen Bahnen, Naturwesen, Elfen, Engeln und vieles mehr. In meinem Geomantie-Workshop gehe ich mit Menschen zu Kraftplätzen, um ihren Austausch mit der Natur zu verstärken.

Durch meine astrologische und geomantische Arbeit kommen ich mit den unterschiedlichsten Themen in Berührung, wie beispielsweise mit der Sexualität. In diesem Themenbereich fehlte mir eine Beschreibung der Essenz während des Liebesspiels, deshalb habe ich das Buch  Der heilige Lichttanz in der Sexualität geschrieben.

Meine Erfahrungen veröffentliche ich hier auf meiner Website in meinen  ‘Artikeln’. Neben Workshops und Vorträgen, erstelle ich Geburtshoroskope und berate Menschen.